Die drei besten europäischen Reiseziele für Ihr Traum-Ferienhaus

6 months ago

Europa hat Reisende schon immer mit seiner reichen Geschichte, seinen vielfältigen Kulturen und seinen atemberaubenden Landschaften verzaubert. Die Region entwickelt sich zu einem Hotspot für diejenigen, die ein Ferienhaus kaufen möchten. Laut Kate Everett-Allen, Partnerin bei Knight Frank, sind drei europäische Länder die „Dauerbrenner“ für Käufer von Ferienhäusern: Frankreich, Italien und Spanien.

Frankreich, Italien und Spanien: Ein Dreiklang der Perfektion

Diese drei Länder bieten eine einzigartige Mischung aus politischer Stabilität, guter Regierungsführung und einfachem Zugang zum Hypothekenmarkt, was sie zu attraktiven Zielen für Käufer aus dem Ausland macht. Darüber hinaus verfügen sie über gut dokumentierte Grundbuchämter, wunderschöne Landschaften, eine köstliche Küche und pulsierende Städte. Für diejenigen, die eine Mischung aus Entspannung und kulturellem Eintauchen suchen, sind diese Länder genau das Richtige.

Überlegungen für Kaufinteressenten

Bevor sie sich auf diese spannende Reise begeben, rät Everett-Allen potenziellen Käufern, die Dauer des Immobilienbesitzes und die Möglichkeit von Mieteinnahmen zu berücksichtigen. Angesichts der derzeit höheren Hypothekenkosten ist die Vermietung von Immobilien zu einer attraktiveren Option geworden. Die Einführung von Visa für „digitale Nomaden“ in einigen Ländern nach der Pandemie erhöht die Attraktivität dieser Orte für längere Aufenthalte noch weiter. Darüber hinaus sind die Zugänglichkeit, die Wartung und die lokale Unterstützung für die Immobilie entscheidende Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, wenn sie nicht genutzt wird.

Einzigartige Anziehungskraft von Frankreich, Italien und Spanien

Jedes Land bietet seinen eigenen Charme und seine eigenen Möglichkeiten für Investoren:

Frankreich: Eine Mischung aus natürlicher Schönheit und städtischem Charme

Mit seinen weltberühmten Reisezielen wie der Provence und den Alpen bietet Frankreich atemberaubende Landschaften und einen Lebensstil im Freien, der nach der Pandemie sehr gefragt ist. Das Land macht auch Fortschritte bei der Vereinfachung der Geschäfts- und Investitionsverfahren für in den USA ansässige Personen, was seine Attraktivität noch erhöht.

Italien: Ein Wandteppich von historischer Eleganz

Die italienische Region Toskana mit ihren ikonischen Weinbergen und historischen Städten zieht weiterhin die Aufmerksamkeit auf sich. Die nördlichen Seen bieten eine perfekte Mischung aus Berg- und Stadtzugang. Italiens Steueranreize und das Pauschalbesteuerungsprogramm für ausländische Einkünfte haben das Land für wohlhabende ausländische Investoren besonders attraktiv gemacht.

Spanien: Eine Fusion aus Kultur und modernem Leben

Spanien mit seinen geliebten Balearen und Marbella zieht die unterschiedlichsten Käufer an. Die Einführung eines Visums für digitale Nomaden erhöht ihre Attraktivität, insbesondere in Städten wie Madrid, die eine erschwinglichere Alternative zu anderen europäischen Hauptstädten darstellen.

Für diejenigen, die davon träumen, ein Stück vom europischen Paradies zu besitzen, bieten Frankreich, Italien und Spanien verlockende Möglichkeiten. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus kulturellem Reichtum, natürlicher Schönheit und günstigen Investitionsbedingungen bieten diese Länder mehr als nur ein Urlaubsdomizil; sie bieten einen Lebensstil.

nicht verpassen